Inspiriert durch meine eigenen Erfahrungen als Freiwillige, wollte ich mit anderen Personen, die in der ganzen Welt beheimatet sind, einige Aspekte dieser einzigartigen Aktivität teilen und Ihnen begreiflich machen, wie das freiwillige Engagement ihr Leben in einer sinnvollen und dauerhaften Weise verändern kann. Freiwilligen-engagement ist ein lustiges, kostengünstiges und manchmal auch herausforderndes Werkzeug, um dir und Anderen zu helfen. Jede Kultur, jedes Individuum hat ihren seinen eigenen Ansatz freiwillig aktiv zu sein und eine eigene Wahrnehmung zur Bedeutung von freiwilligem Engagement. Ob du darüber nachdenkst dich selbst ehrenamtlich freiwillig zu engagieren oder falls du in deiner Eigenschaft als Jugendarbeiterin deine Kenntnisse zu diesem Thema an potenzielle Freiwillige weitergeben möchtest, hilft dir dieser Kurs dabei, klare Informationen darüber zu erhalten, wie freiwilliges Engagement inklusiv und offen für Jedermann gestaltet werden kann.

Wenn ich Fernsehen schaue, durch das Internet surfe oder Radio höre, bin ich überwältigt und machtlos aufgrund des Sturms von desaströsen Nachrichten, die mir den Atem zu rauben scheinen und mich sprachlos und oft Angst erfüllt zurück lassen. Hast du vielleicht von Zeit zu Zeit dieselben Gefühle? Vor einigen Jahren beschloss ich diesem Sturm zu widerstehen und nach effektiven Wegen zu suchen, wie ich schwierigen Situationen begegnen und lernen kann, einen positiven Einfluss für mich und Teile der Gesellschaft zu haben. Ein Schlüsselelement, um positive gesellschaftliche Änderungen zu erzielen, ist Interessensvertretung!

Dieser Online-Kurs gibt dir einen kurzen, aber aufschlussreichen und verständlichen Überblick über die verschiedenen Formen von Interessensvertretung und wie du diese nutzen kannst, um deine Umgebung zum Besseren zu verändern. Er hilft dir die verschiedenen Kontexte, in denen Interessensvertretung positive Veränderung herbeiführen kann, zu verstehen. Du wirst Aspekte kennenlernen, die deiner Arbeit Würze verleihen und sie erfolgreich und anziehend für verschiedenen Zielgruppen machen. Du wirst lernen, wie wenige „Goldene Regeln“ deine Kampagne vereinfachen werden. Der Kurs zielt nicht darauf ab, dich zu einem Experten in der InteressensvertretungInteressensvertretung zu machen, da nur persönliche Erfahrung, Selbst-Entdeckung und Fehler im Gegensatz zu Erfolg dich zu einem guten Fürsprecher deiner Sache machen. Indem wir dir helfen, dich zu strukturieren, die sozialen Medien zu nutzen, prägnante Positionspapiere zu schreiben und deine Hauptargumente eingängig und inspirierend zu präsentieren, will dieser Kurs will jedoch den Weg für dich ebnen und dir Tipps und Beispiele für die Entwicklung deiner eigenen Kampagne geben.

Jede Alltagsaktivität und jeder Moment deines Lebens bietet dir ein neues Engagement und eine neue Herausforderung. Entdecke mit mir dieses Thema, um dein Selbstbewusstsein, Selbstvertrauen, Selbstwertgefühl und deine eigene Integrität zu stärken. Finde heraus, wie du dich selbst oder Andere in deiner Gemeinschaft empowern kannst. Der Kurs richtet sich an Erwachsene älter als 18, die bisher noch nichts über Empowerment gehört haben und es selbst noch nicht in ihrem Leben oder in ihrer Gemeinschaft ausprobiert haben. Es gibt keine besonderen Zugangsvoraussetzungen in Bezug auf Bildungs- oder Studienabschlüsse. Kreatives Denken wird sehr geschätzt.

Hast du dich jemals so gefühlt, als ob du die einzige Person auf diesem Planeten wärst, die gerade durch eine bestimmte schwierige und problematische Situation geht? Hattest du jemals das Gefühl, dass du die einzige verrückte Person wärst, die die Welt verändern möchte? Wenn ja, dann ist Peer Support, genau die richtige Herangehensweise für dich. Dieser Kurs gibt dir einige Hintergrundinfos zum Konzept des Peer Support und wie es dir und deiner community – Gemeinschaft helfen und von Nutzen sein kann. Du lernst etwas über verschiedene Arten des Peer Support und effektive Kommunikationsstrategien, die dich dazu befähigen, geeignete peer support Settings für deine Klienten/begünstigten zu kreieren. Der Kurs gibt dir außerdem die Chance, mit verschiedenen Menschen rund um den Globus, in Kontakt zu kommen, die ebenfalls das Ziel haben, positive Veränderungen zu erwirken, um euch gemeinsam über eure Herausforderungen auszutauschen und neue Inspiration zu erhalten, um deine Arbeit motiviert und gestärkt weiterzuführen.

In diesem E-Kurs bekommst Du viele praktische und anschauliche Tipps von Yoshimi Horiuchi. Sie ist eine Changemakerin und hat erfolgreich finanzielle Mittel für ihr Projekt gesammelt. Zurzeit leitet sie in Nordthailand „Always Reading Caravan“, eine gemeinnützige Organisation mit acht Mitarbeitern, deren Arbeit jährlich mehr als 1000 Menschen zugutekommt.

In fünf kurzen Videos teilt Yoshimi alle ihre Geheimnisse über effektives Sammeln von Spenden einschließlich Anschubfinanzierung, die Etablierung einer Marke (Branding), Kommunikation, Wirksamkeit und Nachhaltigkeit. Außerdem kannst Du Dich mit Yoshimi und anderen erfolgreichen Changemakern austauschen, um mehr zu lernen und Deine Erfahrungen zu teilen.

Nimm an diesem Kurs teil, wenn Du ein soziales Projekt gestartet hast oder es planst, für das Du weitere Spenden sammeln musst.

„Kultur ist häufiger eine Quelle für Konflikte, denn für Synergien. Kulturelle Unterschiede sind bestenfalls ein kleiner Störfaktor, häufig jedoch der Grund für ein Desaster.“ G. Hofstede

Die Bedeutung von interkultureller Kommunikation wächst aufgrund von wachsender Globalisierung und immer multikulturelleren Arbeitsumgebungen stetig. Menschen in verschiedenen Ländern lernen unterschiedliche soziale Signale und haben unterschiedliche Kommunikationsstile. Die Fähigkeit zu lernen, wie verschiedene Kulturen kommunizieren, ist ein Vorteil in der modernen Welt.

Viele moderne Organisationen operieren weltweit, was bedeutet, dass sowohl Management als auch Angestellte lernen müssen mit Partnern, Kollegen und Angestellten aus anderen Kulturen zu kommunizieren. Auch Organisationen müssen lernen, wie man mit Partnern und Freiwilligen aus unterschiedlichen Kulturen kommuniziert, da wichtige Botschaften in der Übersetzung verloren gehen können, die dann zu Verwirrung oder sogar Verlegenheit führen können.

Dieser Kurs führt dich in die grundlegenden Prinzipien und Aspekte von interkultureller Kommunikation ein. Er schlägt die Entwicklung einer Wahrnehmung und Wertschätzung von verschiedenen kulturellen Perspektiven und Werten vor. Er kann auch der Anfang deiner Reise durch die Kulturen sein. Deine Freunde, Angestellten, Freiwilligen sind ebenfalls gerne dazu eingeladen.

Dieser Kurs beinhaltet eine Reihe von Themen, die immer verfügbar sind. Du sollst dich selbstständig durch das Material arbeiten und die Aufgaben lösen.

In diesem Kurs lernst du deine Lehrer oder Ausbilder nicht persönlich kennen, sondern kannst in einem Kursforum Fragen stellen forum. Du kannst diesen Kurs entweder im Team oder alleine absolvieren.

Der Kurs “Inhalte für e-Learning entwickeln” besteht aus acht Modulen, die dir die Konzepte vermitteln, wie du deine Teilnehmer in eine Online-Lernumgebung einbindest. Er zeigt dir verschiedenen Ansätze und Techniken, um innovative und effektive Inhalte und Online-Kurse zu erstellen. Der Kurs wurde für, diejenigen gemacht, die neu in der Entwicklung von Inhalten im Bereich e-Lernen sind; daher wird keine Erfahrung vorausgesetzt.

Wir stellen Teilnahmebescheinigungen für diejenigen aus, die mindestens 7 von 9 Aufgaben erfüllt haben.

Willkommen Dieser Kurs bietet in der Jugendarbeit tätigen Menschen und anderen die einmalige Gelegenheit, praktisches Wissen und Fähigkeiten zu erlernen, um mit Menschen mit Behinderung oder anderen ausgegrenzten Menschen empathisch und basierend auf dem Wissen um ihre Lebenssituation umzugehen oder zusammenzuarbeiten. Dieser Kurs ist zur Sensibilisierung im Umgang mit Menschen mit Behinderung entwickelt worden. Viele Menschen mit Behinderung sehen sich in der Gesellschaft vor viele schwierige Aufgaben gestellt. Das Kursmaterial und die Aufgaben wurden sorgfältig erstellt, um den Teilnehmenden ein tieferes Verständnis für die Probleme und die Lebenswirklichkeit von Menschen mit Behinderung zu ermöglichen. Durch diesen Kurs wirst Du zu der wichtigen Erkenntnis gelangen, dass Menschen mit Behinderung Menschen wie alle anderen auch sind, mit Schwächen und Einschränkungen, mit Stärken und Eigenschaften, genau wie Du und ich. Das Lernmaterial und die praktischen Aufgaben sollen Teilnehmenden ein tieferes Verständnis des eigenen Selbsts ermöglichen.